Druck

Modell

PCD-Doppelventil-Differenzdruckregler

Volumenstrom-Differenzdruckregelung

Messen Sie den Differenzdruck zwischen zwei beliebigen Punkten in Ihrem geschlossenen Prozessvolumen und regeln Sie den Durchfluss an einem anderen Punkt, um sicherzustellen, dass die Druckdifferenz konstant bleibt. Die PCD-Zweizylinder-Druckregler von Alicat verwenden zwei Proportionalventile, um den Druck von Gasen innerhalb von End-to-End Volumina genau zu steuern. Die zwei Prozessanschlüsse sind mit gegenüberliegenden Seiten des Differenzdrucksensors verbunden; positive Werte bedeuten einen höheren Druck am linken (stromaufwärtigen) Prozessanschluss und negative Werte bedeuten einen höheren Druck am rechten (stromabwärtigen) Anschluss. Wir verwenden Ihre Anwendungsparameter, um Ihre Ventil- und PID-Einstellungen so anzupassen, dass Ihr Controller eine schnelle und stabile Steuerung liefert.

  • Präzise und schnell. Sehr schnelle Ventile und PID-Regelalgorithmen treffen Druck-Sollwerte in Millisekunden mit NIST-rückführbarer Genauigkeit.
  • Verbindung. Einfache Integration in Ihr digitales Industrie-Netzwerk mit Ethernet / IP, EtherCAT, DeviceNet, Profibus, Modbus (RTU und TCP / IP) oder seriellen Kommunikationsoptionen.
  • Effizient und vielseitig. Die Doppelventilausführung enthält ein zweites Proportionalventil, um überschüssigen Druck abzulassen, jedoch nur dann, wenn dies zur Aufrechterhaltung Ihres Sollwerts erforderlich ist. Senken Sie die beiden Druckanschlüsse, wo immer Sie die Druckdifferenz messen und steuern wollen. Oder verwenden Sie das Gerät als Überdruckregler, indem Sie den nachgeschalteten Anschluss zur Atmosphäre offen lassen.

Verfügbare Bereiche (siehe Registerkarte „Artikelnummern“ für Bestandsbereiche)

  • PCD: max -7 bis +7 bard, min-5 mbard bis +5 mbard
  • PCDS: max -7 bis +7 bard, min -0,3 bis +0,3 bard

Performanz

  • Turndown-Verhältnis: 200: 1
  • Standardgenauigkeitskalibrierung, NIST-rückführbar: +/- 0,25% des gesamten Bereichs
  • Optionale hochgenaue Kalibrierung, NIST-rückführbar: +/- 0,125% des Full-Scale-Bereich
  • Wiederholbarkeit: 0,08% des gesamten Skalenbereichs
  • Typische Reaktionszeitkonstante: 50-100 ms (bis zu 25 ms bei PID-Einstellung, abhängig von der Leitungsgröße und den beteiligten Volumina und Drücken)
  • Keine Aufwärmzeit erforderlich

Betriebsbedingungen

  • Kompatible Gase: alle nicht korrosiven Gase (PC / PCS). Flüssigkeiten und korrosive Gase erfordern ein Gerät der S-Serie (PCS)
  • Betriebstemperatur: -10 ° C bis + 60 ° C
  • Berstdruck: 3x des gesamten Bereichs
  • Gleichtaktdruck: 10 barg

In der Box

Modellvariationen

  • Aggressive Gase (PCDS, siehe unten)

Auch verfügbar:

  • Einzelventilkonfiguration für fließende Prozesse (PC)

Ventil Optionen

Ihr Druckregler kann mit einer der folgenden Ventiloptionen angepasst werden, um eine optimale Leistung unter den zu erwartenden Prozessbedingungen sicherzustellen.

  • PCD – kleine Proportionalventile für Durchflussbereiche von 20 l/min iS und darunter
  • PCD mit PCA Beschreibung – Hochleistungs-Proportionalventile für Anwendungen mit höheren Drücken
  • PCDP – kleine Proportionalventile mit der größten Öffnung (nicht für korrosive Konfigurationen verfügbar)
  • PCDH– Hammerhead-Konfiguration, bei der zwei kleine Ventile nebeneinander als ein Ventil an jeder der beiden Ventilpositionen arbeiten
  • PCRD– nahezu reibungsfreie große Proportionalventile von Rolamite für Durchflussraten von 50 l/min iS und mehr

Flüssigkeiten und korrosive Gase (PCDS-Serie)

Geräte der Standard-PCD-Serie sind auch mit einer optionalen „S“ -Konfiguration (PCDS) für den Einsatz mit Flüssigkeiten und korrosiven Gasen erhältlich. In dieser Konfiguration rüsten wir die Ventile auf Edelstahl 303 auf, den Sensor auf Edelstahl 316L und die Elastomere auf FFKM. Einige korrosive Gase erfordern 316L Edelstahl im gesamten Durchflussweg, und in diesem Fall können wir sowohl die Ventile (Typ PCA) als auch den Durchflusskörper auf 316L aufrüsten, um Durchflussbereiche von 20 l/min iS oder weniger zu erreichen.

Erstellungsoptionen

  • Kommunikationsprotokolle (analog, RS-232, RS-485, DeviceNet, EtherCAT, Ethernet / IP, Modbus RTU oder TCP / IP, PROFIBUS)
  • Displays (monochrom oder farbig, integriert oder panelmontiert)
  • Prozessanschlüsse (NPT, SAE, AN, BSPP / G, geschweißte Press- oder VCR / VCO-Armaturen)
  • Elastomere (Viton, FFKM, EPDM, Silikon)

Performanz-Optionen

Die PCD-Serie von Alicat verwendet kleine Proportionalventile zur Steuerung bei niedrigeren Flussraten und ist für die Verwendung mit nicht korrosiven Gasen geeignet.

Differenzdruck:

PCD-2INH2OD-D
PCDAS-1PSID-D
PCD-1PSID-D
PCD-5PSID-D
PCD-15PSID-D
PCD-30PSID-D
PCD-100PSID-D

Alicats PCDP-Serie bietet die größte Öffnung in einem kleinen Ventilformat und ist für den Einsatz mit nicht korrosiven Gasen geeignet.

Differenzdruck:

PCDP-2INH2OD-D
PCDPAS-1PSID-D
PCDP-1PSID-D
PCDP-5PSID-D
PCDP-15PSID-D
PCDP-30PSID-D
PCDP-100PSID-D

Die PCDH-Serie von Alicat besteht aus zwei nebeneinander angeordneten Kleinventilen, die für die Verwendung mit nicht korrosiven Gasen geeignet sind.

Differenzdruck:

PCDH-2INH2OD-D
PCDHAS-1PSID-D
PCDH-1PSID-D
PCDH-5PSID-D
PCDH-15PSID-D
PCDH-30PSID-D
PCDH-100PSID-D

Alicats PCRD-Serie verwendet nahezu reibungsfreie Rolamit-Ventile und eine Vielzahl von Öffnungsmustern zur Steuerung bei hohen Durchflussraten und ist für die Verwendung mit nicht korrosiven Gasen geeignet.

Differenzdruck:

PCRD-2INH2OD-D
PCRDAS-1PSID-D
PCRD-1PSID-D
PCRD-5PSID-D
PCRD-15PSID-D
PCRD-30PSID-D
PCRD-100PSID-D

Die PCDS-Serie von Alicat verwendet kleine Proportionalventile zur Steuerung bei niedrigeren Flussraten und ist für den Einsatz mit Flüssigkeiten und korrosiven Gasen geeignet.

Differenzdruck:

PCDS-5PSID-D
PCDS-30PSID-D
PCDS-100PSID-D

Die PCDHS-Serie von Alicat eignet sich für den Einsatz mit Flüssigkeiten und korrosiven Gasen sowie mit parallel arbeitenden Doppelventilen, die eine bessere Kontrolle bei höheren Drücken ermöglichen.

Differenzdruck:

PCDHS-5PSID-D
PCDHS-30PSID-D
PCDHS-100PSID-D

Alicats PCRDS-Serie eignet sich für die Verwendung mit Flüssigkeiten und korrosiven Gasen und verwendet nahezu reibungsfreie Rolamit-Ventile und eine Vielzahl von Öffnungsmustern zur Steuerung bei hohen Durchflussraten.

Differenzdruck:

PCRDS-5PSID-D
PCRDS-30PSID-D
PCRDS-100PSID-D

Ventilcharakterisierung in Mars-Umgebungen

Um die Durchfluss-Druck-Kurve eines Ventils zu charakterisieren, wie sie auf dem Mars verwendet werden würde, kann Alicats Doppelventil-Differenzdruckregler mehrere Druckdifferenzen durchlaufen, die alle auf die simulierte Marsatmosphäre anstelle des atmosphärischen Drucks der Erde bezogen sind. Senken Sie den nachgeschalteten Differenzdruckanschluss in die geschlossene atmosphärische Kammer und den stromaufwärtigen Anschluss in die Leitung, die Druck gegen das Ventil liefert.

    Questions about this product?

    Yes, I consent to receive Alicat Scientific Inc. communications, updates and the latest news.

    I understand that I may proactively manage my preferences, or opt-out of Alicat Scientific Inc. communications at any time using the unsubscribe link provided in any Alicat Scientific Inc. email communication. I confirm that I am over the age of 16. The information that you provide will be used in accordance with our Terms of Use and Privacy Policy.


    WordPress Video Lightbox Plugin