Verkaufsbedingungen

Sie sind hier::
< Zurück

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf und die Angebotsvereinbarung

Alicat Scientific, Inc.

 

  1. VOLLSTÄNDIGE BEDINGUNGEN. Verkäufe und Angebote von Alicat Scientific, Inc., einer Arizona Corporation (“Alicat”), unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Angebot und Verkauf (“Allgemeine Geschäftsbedingungen”). Dies ist ein Angebot, das auf der Zustimmung von Alicats Kunden (“Käufern”) ausschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen beruht. Dies ist der endgültige und vollständige Ausdruck aller Geschäftsbedingungen der Vereinbarung. Alle Darstellungen, Versprechen, Gewährleistungen oder Aussagen, die hier nicht enthalten sind, sind nichtig. Diese Geschäftsbedingungen können nur durch ein schriftliches Dokument geändert, aufgehoben oder geändert werden, das sowohl von den Käufern als auch von Alicat unterzeichnet wurde.
  2. AUFTRÄGE. Bestellungen werden vom Käufer initiiert, der eine Bestellung (“Bestellung”) an Alicat ausgibt. Bestellungen werden die von Alicat hergestellten, zusammengebauten oder anderweitig hergestellten Produkte (“Produkt”), Stückzahlen, Artikelnummern, Beschreibungen, anwendbare Preise und angeforderte Liefertermine identifizieren. Bestellungen können per Telefon, Post, Fax, E-Mail oder Alicat Internet-Website eingereicht werden.
  3. ANGEBOTSPREIS. Alle schriftlichen Preisangebote (“Quoten”), die von Alicat gemacht wurden, sind für einen Zeitraum von dreißig (30) Tagen ohne Ausnahme von Zeit gültig. Zitat wurde von Alicat erstellt. Alicat wird alle angemessenen Anstrengungen zur rechtzeitigen Lieferung des Angebots an den Kunden unternehmen, jedoch übernimmt Alicat keine Verantwortung für Verzögerungen bei der Annahme von Angeboten an den Käufer, sofern nicht anderweitig in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegeben. Alicat wird unter keinen Umständen mündliche Preisangebote ehren oder abgeben.
  4.  ZAHLUNGSBEDINGUNGEN. Die Zahlungsbedingungen entsprechen den Unterlagen von Alicat, die die Bestellung des Käufers oder die dem Käufer beim Empfang der Produkte (“Rechnung”) zur Verfügung gestellten Unterlagen bestätigen. Zahlt der Käufer fällige Beträge bei Fälligkeit nicht, so entstehen dem Kredit von Alicat Zinsen in Höhe von 1½% pro Monat oder dem gesetzlich zulässigen Höchstsatz, je nachdem, welcher Betrag niedriger ist. Wenn Alicat nach alleinigem Ermessen es für notwendig erachtet, einen Anwalt zu beauftragen, um alle fälligen fälligen Beträge gemäß dieser Vereinbarung einzuziehen, kann er zusätzlich zu jeder anderen hierunter geschuldeten Summe alle anfallenden Anwaltskosten und -kosten einziehen. Kreditkarten sind MasterCard, Visa und American Express. Nachnahme-Bestellungen haben kein Minimum und müssen mit zertifizierten Mitteln bezahlt werden (zertifizierter Scheck, Zahlungsanweisung oder Bankscheck). Die Zahlung zusätzlicher Nachnahmegebühren oder Versandkosten als Folge der Nachnahme durch den Spediteur liegt in der alleinigen Verantwortung des Käufers. Auf alle zurückgegebenen Schecks wird eine Servicegebühr von 25,00 USD erhoben.
  5. STORNIERUNG. Der Käufer kann eine Bestellung für Standardprodukte kostenlos stornieren, sofern die Bestellung noch nicht begonnen hat und wenn die Stornierungsanfrage vierzehn (14) Werktage vor dem Lieferdatum eingeht. Käufer, die eine Bestellung für Standardprodukte, die sich bereits in Produktion befinden, stornieren oder wenn eine schriftliche Stornierungsmitteilung weniger als vierzehn (14) Tage vor dem Lieferdatum schriftlich bei Alicat eingegangen ist, können von Alicat nach alleinigem Ermessen akzeptiert werden, was der Annahme unterliegt Zahlung der angemessenen Kündigungskosten durch den Käufer, wie von Alicat festgelegt. Der Käufer darf keine nicht standardisierten Produkte stornieren oder kündigen, außer mit der schriftlichen Zustimmung von Alicat und erst dann nach Zahlung der von Alicat festgesetzten angemessenen Kündigungsgebühren.
  6. PRODUKTRÜCKGABE. Alle Rücksendungen werden nach alleinigem Ermessen von Alicat bearbeitet. Es wird davon ausgegangen, dass der Käufer die Produkte angenommen hat, es sei denn, Alicat hat innerhalb von einundzwanzig (21) Tagen nach Lieferung eine schriftliche Ablehnungsmitteilung erhalten. Der Käufer verzichtet darauf, die Annahme nachträglich zu verweigern oder zu widerrufen. Der Käufer ist verantwortlich für alle Versandkosten, um die Produkte an das Alicat-Werk zurückzugeben. Jeder Verlust oder jede Beschädigung des Produkts während des Versands vom Werk des Käufers an das Werk von Alicat liegt in der alleinigen Verantwortung des Käufers. Alicat empfiehlt nachdrücklich, dass der Käufer eine Versicherung beim Transportunternehmen einkauft, um die Produkte während des Versands zu versichern. Die Produkte müssen in einem neuen Zustand mit allen zuvor eingeschlossenen Papieren und Zubehör zurückgegeben werden.
  7. FINANZIELLE VERANTWORTUNG. Alle von Alicat angebotenen Kreditbedingungen sind nur so lange verfügbar, wie der Käufer alle seine Verpflichtungen aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfüllt, einschließlich, ohne Einschränkung, die Bestimmungen, die eine fristgerechte Zahlung der Rechnungen innerhalb der angegebenen Fristen erfordern. Sind die Kreditbedingungen nicht mehr verfügbar, hat der Käufer für alle Einkäufe Vorkasse zu leisten. Wenn Alicat zu irgendeinem Zeitpunkt irgendwelche Zweifel hinsichtlich der finanziellen Verantwortung des Käufers hat, kann Alicat nach eigenem Ermessen und nach eigenem Ermessen entweder (a) weitere Lieferungen ablehnen, außer nach Erhalt von Vorauskasse oder bei Gewährung einer anderen Sicherheit, die zufriedenstellend ist Alicat, oder (b) diesen Verkauf zu beenden. Nichts in diesem Absatz soll die Verpflichtung des Käufers, die Produkte zu akzeptieren und zu bezahlen, beeinflussen.
  8. KEINE REDUZIERUNG. Der Käufer ist nicht berechtigt, von dem ihm von Alicat in Rechnung gestellten Preis den Betrag eines vom Kunden gegen Alicat geltend gemachten Anspruchs abzuziehen, es sei denn, dieser Anspruch wurde von Alicat schriftlich genehmigt. Die Bestimmungen des vorhergehenden Satzes sind das Wesentliche dieses Verkaufs.
  9. EINGESCHRÄNKTE GARANTIE. DIE GARANTIEN AUS ANHANG A WERDEN AUSDRÜCKLICH ODER AUSSCHLIESSLICH UNTER BERÜCKSICHTIGUNG ANDERER GARANTIEN GELTEND, WEDER AUSDRÜCKLICH NOCH IMPLIZIT, EINSCHLIESSLICH DER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNG DER HANDELSÜBLICHKEIT ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. DIE NACHSTEHENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN GELTEN NUR FÜR DEN KÄUFER ; SIE SIND JEDEM FOLGENDEN KÄUFER NICHT VERWENDBAR UND KÖNNEN NICHT AN EINE ANDERE PERSON ÜBERMITTELT WERDEN, SOFERN DIES NICHT VON ALICAT ANDERS SCHRIFTLICH VEREINBART WURDE.
    • Alicat Scientific, Inc. garantiert dem ursprünglichen Käufer, dass die von Alicat Scientific hergestellten Geräte für sechsunddreißig (36) Monate ab dem Datum der Lieferung frei von Material- und Verarbeitungsfehlern sind. Im Rahmen dieser Garantie wird das Produkt nach Wahl des Herstellers repariert oder ersetzt, ohne dass Teile oder Arbeitszeit in Rechnung gestellt werden, wenn das Produkt zusammen mit dem Kaufbeleg im Voraus an das Werk geliefert oder versandt wird. Das Vorstehende stellt das ausschließliche und einzige Rechtsmittel des Käufers dar, wenn Alicat Scientific diese Garantie verletzt. Diese Garantie gilt nicht für Geräte, die nicht in Übereinstimmung mit den von Alicat Scientific für den ordnungsgemäßen und normalen Gebrauch des Geräts empfohlenen Spezifikationen installiert und verwendet wurden. Der Käufer stimmt hiermit überein, dass sich Alicat das Recht vorbehält, jegliche schriftliche oder implizite Garantie ungültig zu machen, wenn Alicats Produktprüfung zur Zufriedenheit von Alicat offenbart, dass das Produkt nicht aufgrund von Unfall, Missbrauch, Vernachlässigung, Missbrauch, Veränderung, unsachgemäßer Installation oder unbefugter Nutzung ausgefallen ist Reparatur oder unsachgemäße Prüfung durch Käufer oder Vertreter des Käufers. Alicat Scientific haftet unter keinen Umständen für indirekte, spezielle, Folgeschäden oder zufällige Schäden, die in Verbindung mit dem Verkauf, der Leistung oder der Verwendung der von dieser Garantie abgedeckten Ausrüstung entstehen oder daraus entstehen. Alicat Scientific empfiehlt, garantiert oder übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung seiner Produkte in lebenserhaltenden Anwendungen oder Systemen. Die oben dargelegten Garantien von Alicat werden nicht erweitert, gemindert oder beeinflusst, und es entsteht keine Verpflichtung oder Haftung, die sich aus der technischen Beratung von Alicat im Zusammenhang mit der Bestellung des Käufers im Rahmen der hier gelieferten Produkte ergeben.
    • Wenn ein Produkt zur regelmäßigen Neukalibrierung an Alicat Scientific zurückgesendet wird, gilt es als normale vorbeugende Wartung und unterliegt keiner Gewährleistung. Während der Garantiezeit ist eine jährliche Rekalibrierung erforderlich. Wenn das Gerät nicht jedes Jahr neu kalibriert wird, erlischt die Garantie.
    • Diese Garantie ersetzt alle anderen ausdrücklichen oder implizierten Garantien, einschließlich der implizierten Garantie der Marktgängigkeit und der implizierten Garantie der Eignung für einen bestimmten Zweck, und jeder Garantie gegen die Verletzung eines Patents.
    • Die fortgesetzte Nutzung oder der Besitz von Produkten nach Ablauf der oben genannten gültigen Garantiezeit ist ein schlüssiger Beweis dafür, dass die Garantie zur vollen Zufriedenheit des Käufers erfüllt wird. Alicat übernimmt keine Garantie für experimentelle, nicht standardisierte oder Entwicklungsprodukte.
  10. EXKLUSIVE RECHTSBEHELFE. Wenn die von Alicat gelieferten Produkte nicht der exklusiven BESCHRÄNKTEN GARANTIE von Alicat entsprechen, ist Alicats einzige und ausschließliche Haftung (nach Alicats Wahl) die Reparatur, den Ersatz oder die Gutschrift des Kontos des Käufers für solche Produkte, die vom Käufer innerhalb der festgelegten Garantiezeit zurückgegeben werden weiter oben, vorausgesetzt, dass (i) Alicat unverzüglich nach Entdeckung durch den Käufer schriftlich darüber informiert wird, dass diese Produkte nicht diesem Vertrag mit einer detaillierten Erklärung der behaupteten Mängel entsprechen, (ii) diese Produkte an Alicat, FOB, zurückgeschickt werden Alicats Werk und (iii) Alicats Untersuchung solcher Produkte muss Alicats Zufriedenheit offen legen, dass solche behaupteten Mängel tatsächlich bestehen und nicht durch Unfall, Missbrauch, Vernachlässigung, Missbrauch, Veränderung, unsachgemäße Installation, unerlaubte Reparatur oder unsachgemäße Prüfung verursacht wurden. Wenn Alicat sich dazu entschließt, solche fehlerhaften Produkte zu reparieren oder zu ersetzen, steht Alicat eine angemessene Zeit zur Verfügung, um solche Reparaturen durchzuführen oder solche Produkte zu ersetzen. Alicat behält sich außerdem das Recht vor, nach eigenem Ermessen dem Käuferkonto sämtliche Versandkosten zu erstatten, die dem Käufer im Zusammenhang mit der Rückgabe der Produkte an das Alicat-Werk ganz oder teilweise entstanden sind. DIE VORSTEHENDE STAATUNG BEGRÜNDET DIE EINZIGE UND AUSSCHLIESSLICHE HAFTUNG VON ALICAT UND ERSETZT ALLE AUSDRÜCKLICHEN, STILLSCHWEIGENDEN ODER GESETZLICHEN GEWÄHRLEISTUNGEN, INSBESONDERE AUCH ALICAT IST IN KEINEM FALL HAFTBAR FÜR SONDER-, SICHERHEITS-, NEBEN- ODER FOLGESCHÄDEN.
  11. DATENFEHLER UND AUSLASSUNGEN. Alicat bemüht sich, die Richtigkeit der in ihren Katalogen, bei ihren Händlern und auf ihrer Internetseite veröffentlichten Informationen zu gewährleisten. Die veröffentlichten Dokumente und Grafiken können technische Ungenauigkeiten oder typografische Fehler enthalten. Alicat macht keine Angaben zu den dargestellten Informationen und Grafiken. Alle diese Dokumente und Grafiken werden “wie besehen” ohne jegliche Gewährleistung zur Verfügung gestellt.
  12. ENTSCHÄDIGUNG. Der Käufer verpflichtet sich, Alicat und seine Mitarbeiter, Direktoren, leitenden Angestellten, Vertreter oder Nachfolger von allen Fehlern, Verbindlichkeiten, Kosten, Ausgaben, Ansprüchen, Forderungen oder Klagen, die von einer Person oder Organisation geltend gemacht werden, freizustellen, zu entschädigen und zu verteidigen Gewährleistungen, Abhilfemaßnahmen, Beschränkungen, Haftungsausschluss und Haftung von Alicat sind anders als hierin ausdrücklich dargelegt oder aufgrund einer ausdrücklichen oder impliziten Garantie oder einer vom Käufer gewährten Gewährleistung, die günstiger ist als die Garantien und die hierin dargelegten Abhilfen.
  13. PRODUKTANWENDUNGS-ENTSCHÄDIGUNG. Der Käufer verpflichtet sich, Alicat und seine Mitarbeiter, Direktoren, leitenden Angestellten, Vertreter oder Nachfolger von allen Schuld-, Haftungs-, Kosten-, Auslagen-, Schadenersatzforderungen, Forderungen oder Klagen freizustellen, die aus unerlaubter Handlung oder Vertrag gegen den Käufer entstehen und / oder oder Alicat, einschließlich Anwaltskosten, Aufwendungen und Kosten, die sich aus der Anwendung von Alicats Produkten auf die Designs und / oder Produkte des Käufers ergeben, oder Alicats Unterstützung bei der Anwendung von Alicats Produkten.
  14. PATENTE. Alicat verteidigt jede Klage oder jedes Verfahren gegen den Käufer, sofern diese Klage oder Verfahren auf der Behauptung beruht, dass von Alicat an den Käufer hergestellte und gelieferte Produkte einen direkten Verstoß gegen ein ordnungsgemäß erteiltes US-Patent darstellen und Alicat alle Schäden und Kosten abschließend zu tragen hat in diesem Fall gegen den Käufer, vorausgesetzt, dass Alicat unverzüglich informiert und eine Kopie jeder Mitteilung, Mitteilung oder sonstigen Maßnahme im Zusammenhang mit der behaupteten Verletzung zur Verfügung gestellt wird und Autorität, Information und Unterstützung (auf Kosten von Alicat) benötigt, um die Klage oder das Verfahren zu verteidigen oder zu regeln . Alicat ist nicht verpflichtet, sich zu verteidigen oder für Kosten und Schäden haftbar zu sein, wenn die Verletzung aufgrund der Erfüllung der Spezifikationen des Käufers oder aufgrund einer Kombination, eines Zusatzes oder einer Änderung der Produkte nach der Lieferung durch Alicat erfolgt, oder aus der Verwendung der Produkte oder eines Teils davon in der Praxis eines Prozesses. Die Verpflichtungen von Alicat gelten nicht für Verletzungen, die eintreten, nachdem der Käufer eine solche Klage oder ein Verfahren wegen Verletzung erhalten hat, es sei denn, Alicat hat eine schriftliche Genehmigung für eine solche fortgesetzte Verletzung erteilt.Wenn die Verletzung durch den Käufer vor Abschluss der Lieferung der Produkte geltend gemacht wird Nach diesem Vertrag kann Alicat weitere Lieferungen verweigern, ohne gegen diesen Vertrag zu verstoßen, und vorausgesetzt, Alicat wurde nicht vom Verkauf dieser Produkte an den Käufer freigestellt, stimmt Alicat zu, die Produkte dem Käufer nach Wahl des Käufers zu liefern, woraufhin die Patentverpflichtungspflicht besteht In Bezug auf Alicat wird dies in Bezug auf den Käufer umgekehrt gelten. Wenn eine Klage oder ein Verfahren gegen Alicat wegen der Behauptung erhoben wird, dass die von Alicat gemäß den Spezifikationen des Käufers hergestellten und dem Käufer gelieferten Produkte direkt gegen ein ordnungsgemäß erteiltes US-Patent verstoßen, so gelten die hierin aufgeführten Patenthaftungspflichten in Bezug auf Alicat gegenseitig gelten in Bezug auf den Käufer.
    VORSTEHENDES STELLT DIE EINZIGE UND AUSSCHLIESSLICHE HAFTUNG VON ALICAT FÜR PATENTVERLETZUNG UND ERSETZT ALLE AUSDRÜCKLICHEN, STILLSCHWEIGENDEN ODER GESETZLICHEN GEWÄHRLEISTUNGEN, AUCH IN DIESEM UMFELD. ALICAT HAFTET NICHT IN BESONDEREN, BEHINDERNDEN, NEBEN- ODER FOLGEUNFÄLLIGEN SCHÄDEN.
  15. TITLE.  Alicat warrants it has and will convey Products and marketable title to the Products.
  16. VERTRAULICHE INFORMATIONEN. – Alicat und der Käufer stimmen zu, vertrauliche oder geschützte Informationen oder Geschäftsgeheimnisse (“vertrauliche Informationen”) uneingeschränkt vertraulich zu behandeln und stimmen zu, dass vertrauliche Informationen nur für die vorgesehenen Zwecke verwendet werden und nicht für andere Zwecke verwendet werden dürfen oder an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, Alicat oder der Käufer kann dokumentieren, dass die vertraulichen Informationen (a) ohne Verschulden von Alicat oder Käufer gemeinfrei sind; (b) der empfangenden Partei vor der Offenlegung ohne Einschränkung ordnungsgemäß bekannt war offenlegende Partei, (c) wurde ordnungsgemäß von einer anderen Person oder Organisation an die empfangende Partei weitergegeben oder (d) wurde von einem Gericht oder einem anderen ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertreter des Gerichts vorgeladen oder amtlich angefordert. Vertrauliche Informationen können in jeder materiellen oder immateriellen Form bereitgestellt werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schriften, Zeichnungen, Präsentationen, Computerbänder und andere elektronische Medien, Proben, Demonstrationen, Video und verbale Kommunikation. Diese Bestimmung gilt auch nach Ablauf, Beendigung oder Aufhebung dieser Vereinbarung.
  17. LIEFERUNG. Lieferung ist F.O.B. Alicats Werk (sofern in den Unterlagen nicht anders angegeben, die die Bestellung des Käufers bestätigen), woraufhin das Eigentum auf den Käufer übergeht. Es wird jede Anstrengung unternommen, die Lieferung zum gewünschten Zeitpunkt durchzuführen, aber die Lieferdaten sind nicht garantiert.
  18. VERSAND SCHADEN. Das Produkt, das von der Produktionsstätte von Alicat geliefert wird, wird gemäß den Anforderungen des Frachtführers sorgfältig verpackt. Ansprüche auf Verlust oder Transportschäden müssen vom Käufer beim Spediteur geltend gemacht werden. Alle Sendungen sollten sofort nach Erhalt vollständig ausgepackt und inspiziert werden. Es ist wichtig, den Versandkarton, das Verpackungsmaterial und alle Teile für die Inspektion durch den Agenten des Frachtführers intakt zu halten. Sichtbarer Verlust oder Schaden. Jeglicher äußerer Beweis für Verluste oder Schäden muss auf der Rechnung des Frachtführers oder des Frachtführers vermerkt und vom Agenten des Frachtführers unterzeichnet werden. Wenn dies nicht geschieht, kann der Beförderer die Forderung nicht erfüllen.
  19. VERSPÄTUNGEN, EVENTUALISIERUNGEN UND HÖHERE GEWALT. Für den Fall, dass Alicat gezwungen ist, seine Produktion zu unterbrechen oder zu reduzieren oder nicht in der Lage ist, zur angegebenen Zeit wegen Feuer, Hochwasser, Sturm oder anderer höherer Gewalt, Unfall, Feuer, Explosion, Arbeitsunruhen, Handlungen irgendeiner Regierung oder jede Agentur oder Unterabteilung davon, Gerichtsverfahren, Sabotage, Aufruhr, Aufruhr oder andere Handlung des zivilen Ungehorsams, Akt eines öffentlichen Feindes, technisches Versagen, Mangel an Rohstoffen, Arbeit, Maschinen, Energie oder Transport, einschließlich, aber nicht beschränkt auf , Waggon-Engpässe oder andere Ursachen, unabhängig davon, ob sie den oben genannten Ursachen entsprechen oder nicht, Alicat behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen diese Bestellung zu stornieren (in jedem Fall ohne jegliche Haftung gegenüber Alicat oder dem Käufer). In keinem Fall ist Alicat verpflichtet, Material von anderen zu kaufen, damit Alicat dem Käufer Produkte liefern kann. Während der Dauer eines solchen Falles ist Alicat berechtigt, sein verfügbares Angebot im alleinigen Ermessen von Alicat seinen Käufern zuzuordnen.
  20. VERZUG. Der Käufer kommt in Verzug, wenn (a) der Käufer an Alicat keinen fälligen Betrag im Rahmen dieser Vereinbarung bezahlt, (b) der Käufer eine Frist von fünf Tagen nach Erhalt einer schriftlichen Mitteilung von Alicat zur Erfüllung oder Einhaltung von Bestimmungen dieser Vereinbarung nicht eingeht ( (c) Käufer wird zahlungsunfähig oder bankrott, oder ein Antrag wird freiwillig oder unfreiwillig eingereicht und nicht innerhalb von dreißig Tagen nach der Einreichung abgewiesen, oder (d) der Käufer tätigt eine allgemeine Abtretung für den Nutzen seiner Gläubiger, oder ein Empfänger wird ernannt, oder ein wesentlicher Teil des Vermögens des Käufers wird im Rahmen eines rechtlichen Verfahrens angefügt oder beschlagnahmt und nicht innerhalb von dreißig Tagen danach freigegeben. Bei Zahlungsverzug des Käufers kann Alicat nach seiner Wahl unbeschadet seiner sonstigen Rechte und Rechtsbehelfe und ohne Forderung nach überfälligen Zahlungen (a) Lieferungen von Vorauskasse abhängig machen, (b) diesen Vertrag kündigen und die Verpflichtungen des Käufers für bereits gelieferte Produkte sofort fällig zu erklären, unbeschadet anderer Bestimmungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, (c) die Rückforderung eines unbezahlten Produkts zu verlangen oder (d) weitere Lieferungen bis zur Beseitigung des Verzuges auszusetzen, ohne den Käufer freizugeben aus seinen Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung. In jedem Fall haftet der Käufer für alle Verluste und Schäden, die Alicat aufgrund des Verzugs des Käufers entstehen.
  21. STEUERN. Alle Verkaufssteuern, Verbrauchssteuern oder andere Formen von Steuern, die gegen diese Transaktion erhoben werden, sind vom Käufer über alle anderen Beträge zu zahlen, die der Käufer im Rahmen dieser Vereinbarung zahlen muss oder kann. Diese Steuern gelten zusätzlich zum Kaufpreis der bestellten Produkte. Wenn Sie von der Steuer befreit sind, müssen Sie eine Original-Steuerbefreiungsbescheinigung an Alicat senden. Ohne eine gültige unterzeichnete Steuerbefreiungsbescheinigung bei Alicat werden alle anfallenden Steuern berechnet an den Käufer.
  22. MUTUALITÄT. Alle Schulden und Verpflichtungen von Käufer und Alicat zueinander sind gegenseitig und unterliegen einer Aufrechnung. Für die Zwecke dieses Absatzes gelten “Käufer” und “Alicat” von beiden Parteien die Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen, die diese Partei direkt oder indirekt durch 100% ige Kapitalbeteiligung kontrollieren oder kontrollieren.
  23. ZUSTÄNDIGER GERICHTSHOF UND GERICHTSBARKEIT. Alle Fragen im Zusammenhang mit der Gründung, Leistung oder Auslegung eines Vertrags in Bezug auf diesen Verkauf unterliegen den Gesetzen des Bundesstaates Arizona, und jegliche Streitigkeiten zwischen Alicat und dem Käufer werden in Pima County, Arizona, der vorherrschenden Partei in diesem Streitfall, gelöst berechtigt zu seinen Kosten und angemessenen Anwaltskosten.
  24. US-REGIERUNGSVERTRÄGE. Wenn die gemäß diesem Vertrag zu liefernden Produkte bei der Ausführung eines Vertrags oder Untervertrags der US-Regierung verwendet werden sollen und eine US-Regierungsvertragsnummer auf der Bestellung des Käufers erscheint, sind die Bestimmungen der anwendbaren US-amerikanischen Beschaffungsvorschriften, die von Federal Statute, die in Unteraufträge der US-Regierung aufgenommen werden sollen, sind hierin durch Bezugnahme eingeschlossen.
  25. DURCHLÄSSIGKEIT DER BEDINGUNGEN. Sollte eine Formulierung, Klausel oder Bestimmung für ungültig erklärt werden, so wird die Gültigkeit der anderen Bestimmungen davon nicht berührt.
WordPress Video Lightbox Plugin