Druckregler & -wandler

model

PCS-Serie: Absolut- und Manometerdruckregler für Aggressive gase

Schnell ansprechende Druck-, Vakuum- oder Gegendruckkontrolle

Die Absolutdruck- und korrosionsbeständigen Manometerregler der PCS-Serie regeln den Absolutdruck oder Überdruck aller nicht aggressiven Gase, ausgewählter aggressiver Gase und einer Vielzahl von Flüssigkeiten.

  • Kompatibilität mit aggressiven Gasen. Die benetzten Materialien sind mit über 30 reinen korrosiven Gasen, den meisten Kühlgasen und einer Vielzahl von Flüssigkeiten kompatibel.
  • Schnell und präzise. Sehr schnelle Ventile und PID-Regelalgorithmen treffen Druck-Sollwerte in Millisekunden mit NIST-rückführbarer Genauigkeit.
  • Verbindung. Einfache Integration in Ihr digitales Industrie-Netzwerk mit Ethernet / IP, EtherCAT, DeviceNet, Profibus, Modbus (RTU und TCP / IP) oder seriellen Kommunikationsoptionen.
  • Gegendrucksteuerungsoption. Die nachgeschaltete Ventilpositionierung richtet Ihren Alicat als Gegendruckregler ein. Diese Option funktioniert besonders gut mit Absolutdrucksensoren, um Ihren Prozess unabhängig von wechselnden Wetterbedingungen auf einem festen Druck zu halten.

Performanz

  • Verfügbare Bereiche:
  • Absolut: max. 0-207 barA; min. 1 barA
  • Überdruck: max. 0-207 barG; min. 0-5 mbarG*
  • Regelbereich im eingeschwungenen Zustand: 0,01% – 100% des Skalenendwertes
  • Standardgenaue Kalibrierung, NIST-rückführbar: ±0,25% des Skalenendwerts
  • Optionale hochpräzise Kalibrierung, NIST-rückführbar: ±0,125% des Skalenendwerts
  • Wiederholbarkeit: 0,08 % des Skalenendwerts
  • Typische Reaktionszeit der Steuerung: bis zu 50 ms
  • Aufwärmzeit: <1 s
    *Negative Überdruckmesswerte (bis -1 barG) können ebenfalls in die Messbereiche aufgenommen werden.

 

Betriebsbedingungen

  • Kompatible Gase: Alle nicht-korrosiven Gase
  • Betriebstemperatur: -10°C bis +60°C
  • Berstdruck: 3-facher Skalenendwert (1,5-facher Skalenendwert für Geräte mit 35 bis 207 bar)

Flüssigkeiten und korrosive Gase (PCS-Serie)

Geräte der Standard-PC-Serie sind auch mit einer optionalen “S” -Konfiguration (PCS) für den Einsatz mit Flüssigkeiten und korrosiven Gasen erhältlich. In dieser Konfiguration rüsten wir das Ventil auf Edelstahl 303 auf, den Sensor auf Edelstahl 316L und die Elastomere auf FFKM. Einige korrosive Gase erfordern 316L Edelstahl im gesamten Durchflussweg, und in diesem Fall können wir sowohl das Ventil (Typ PCA) als auch den Durchflusskörper auf 316L aufrüsten, um Durchflussbereiche von 20 l/min iS oder weniger zu erreichen.

Erstellungsoptionen

  • Kommunikationsprotokolle (analog, RS-232, RS-485, DeviceNet, EtherCAT, Ethernet / IP, Modbus RTU oder TCP / IP, PROFIBUS)
  • Displays (monochrom oder farbig, integriert oder panelmontiert)
  • Prozessanschlüsse (NPT, SAE, AN, BSPP / G, geschweißte Press- oder VCR / VCO-Armaturen)
  • Elastomere (Viton, FFKM, EPDM, Silikon

Performanz-Optionen

Vakuumbeschichtung mit Druckkontrolle

Verwenden Sie Ihr Lieblingsvakuummeter mit dem PC-EXTSEN-Druckregler von Alicat, um den idealen Absolutdruck für die Vakuumabscheidung aufrechtzuerhalten. Der PC-EXTSEN stabilisiert den Gesamtdruck in der Kammer, während Massendurchflussregler reaktive Gase in die Vakuumkammer einbringen.

Questions about this product?